Komm in Bewegung

Caroline Ligterink, dipl. Bewegungspädagogin BGB, CH-9113 Degersheim

 

1. Überzeugung, Motive und Visionen

Körperliche Aktivität wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.
Regelmässige Bewegung reduziert das Risiko für Übergewicht, Herz- Kreislauferkrankungen, Diabetes Typ 2, Knochenschwund (Osteoporose), Rückenschmerzen sowie für Darm- und Brustkrebs.
Bewegung wirkt antidepressiv. Körperlich Aktive sind im Alter weniger pflegebedürftig.*
Das Training im Wasser bietet Bewegungsmöglichkeiten sowohl für junge, fitte Personen, Personen mit Rücken-oder Gelenkbeschwerden, Personen mit Diabetes als auch für Personen mit Übergewicht und ältere Personen an.
Die Rücken- und Beckenboden-Trainingseinheiten bieten meinen Kursteilnehmern präventive Bewegungsmöglichkeiten bei Rücken- und Nackenbeschwerden und Inkontinenzproblemen.

Ich möchte meine therapeutischen Kenntnisse und Arbeitserfahrungen mit präventiven Bewegungsangeboten weitergeben und damit Gesundheit und Mobilität meiner Kursteilnehmer verbessern.
Im Wasser entlastet der Auftrieb die Gelenke und die Wirbelsäule. Bewegen im Wasser ist damit ein gutes Training bei Gelenkproblemen und Übergewicht.
In meiner Gruppe kann jeder sein Leistungsniveau selbst bestimmen, zum einen durch individuellen Einsatz der Anströmfläche und zum anderen durch die Bewegungsgeschwindigkeit.
Ziel meiner Rückenkurse ist dem Teilnehmer Körperwahrnehmung und ökonomische Körperhaltungen zu vermitteln, um Beschwerden vorzubeugen und zu lindern.

Durch Übergewicht und passiven Lebensstil steigt die Zahl der Menschen mit gesundheitlichen Risiken und Einschränkungen. Mit speziellen Kursen für diese Kundschaft möchte ich in Zukunft mein Angebot erweitern.

Ich halte mich mit kontinuierlichen Weiterbildungen für neue Entwicklungen im präventiven Training auf dem Laufenden und integriere neues Wissen und neue Trends in meine Kurse.
Ich versuche mit neuen Kursangeboten für klar bestimmte Zielgruppen, wie z.B. Diabetiker und Ex-Krebspatienten, meine Angebote in Zukunft weiter zu differenzieren, damit ich den verschiedenen Bedürfnissen noch besser gerecht werden kann.

 

2. Umsetzungsprinzipien

Meine Kurse haben einen systematischen Aufbau der Übungen und Anforderungen über mehrere Wochen (Rücken- und Beckenbodentraining 4 Wochen; Wassertraining 10 Wochen), um so einen Nutzen für Gesundheit und Fitness zu erreichen.
Meine Gruppen sind klein, ich kenne alle KundInnen persönlich mit ihren Fähigkeiten und körperlichen Schwächen und berücksichtige individuelle Beschwerden.

Meine Dienstleistungen biete ich mit Flyern an öffentlichen Plätzen und Kursausschreibungen auf der Gemeindehomepage an.
Ich informiere meine KundInnen persönlich und direkt in meinen Kursen und gebe ihnen jährlich ein neues Kursprogramm mit.

Durch meine therapeutische Ausbildung und meine therapeutischen Arbeitserfahrungen, liegt mein Schwerpunkt auf präventivem Bewegungsunterricht mit individueller Betreuung.

 

* aus Grundlagendokument "Gesundheitswirksame Bewegung". Magglingen: BASPO, 2006

Copyright © 2020 Komm in Bewegung | Toggenburg | Degersheim | Wattwil | Flawil. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.